Holzhaus Sunnsite

Ganz ohne Dämmung: Modernes Holzhaus

Holzhaus „Sunnsite“ besteht aus der extra dicken, 27cm starken, Massivholzwand, die Fullwood besonders anspruchsvollen Kunden anbietet. Die Wand kommt komplett ohne zusätzliche Dämmstoffe aus und übertrifft sogar die strengen Schweizer Vorschriften zur Energieeffizienz. Die wenigen, einzelnen Elemente werden passgenau in der Werkstatt vorgefertigt und dann in wenigen Tagen von Zimmermännern auf dem Bauplatz montiert. Auf Wunsch kann auch eine Kosten sparende sogenannte „Richtmeistermontage“ vom Kunden gebucht werden, bei der ein erfahrener Richtmeister die Bauherren anleitet ihr Holzhaus selbst zu montieren. Natürlich arbeitet der Meister dabei selbst auch mit. Die Familie Stähli liess Holzhaus „Sunnsite“ aber lieber von den Fullwood-Profis aufbauen und engagierte für die Elektro- und Sanitäranlagen Schweizer Fachfirmen vor Ort. Den Rest, zum Beispiel das Verlegen der weiss geölten Eichendielen im Wohnbereich, der Flussbettsteine unter dem Stubenofen und der Feinsteinfliesen in Küche, Diele und Bädern, erledigten die handwerklich engagierten Hausherren sogar selbst.

Sehr helles & grosszügiges Holzhaus ​

​Bei der Planung ihres „Alterswohnsitzes“ legte das Ehepaar besonders viel Wert auf maximale Helligkeit, sowohl drinnen als auch draussen. Deshalb ist die nach Westen ausgerichtete Längswand – der Grundriss entspricht einem länglichen Rechteck - komplett verglast und auch an der südlichen Giebelwand befinden sich grosse Glasflächen. Ebenso befinden sich grosse Dachfenster über dem Wohnbereich.  Da sich offenes Wohnen für die Familie schon im ersten Haus bewährt hat, fliessen auch in Holzhaus „Sunnsite“ Wohnen, Essen und Küche ineinander über, was ein sehr grosszügiges Wohngefühl erzeugt. Da der eingeschossige, unterkellerte Bau bis zum First offen ist, haben die Stählis eine Galerie eingebaut, die der Länge nach die Hälfte des Wohnbereichs einnimmt. Dort hinauf führt eine schmale Treppe entlang einer weiss verputzten Ständerwand, die Schlafzimmer und Arbeitszimmer vom Wohnbereich trennt. Auch die Trennwand  zur Diele und den Bädern (das Gäste-WC ist von der Diele erreichbar, das Badezimmer ist vom Wohnbereich zugänglich) besteht aus Ständerwerk und ist weiss verputzt – das bringt zusätzliche Helligkeit. Die hellen Kiefernwände sind nicht behandelt und dürfen etwas nachdunkeln (innen) bzw. vergrauen (aussen). Bei den Fenstern gibt es eine schöne und praktische Besonderheit, die immer mehr Bauherren bevorzugen: Die Rahmen besitzen innen eine andere Farbe als aussen. Hier sind sie im Innenbereich weiss, was zum Interieur passt und die Helligkeit betont, und aussen hellgrau,  wodurch der moderne Charakter des Hauses unterstrichen wird. 

Holzhaus Besichtigung nach Terminabsprache

Holzhaus „Sunnsite“ darf gerne nach vorheriger Terminvereinbarung besichtigt werden. Das Ehepaar Stähli steht Holzhausinteressenten gerne persönlich zur Verfügung um genaue Auskunft über die modernen Holzhäuser von Fullwood zu geben. Unsere Holzhäuser in Bern sind allerdings nur einige wenige Beispiele für die vielfältigen Möglichkeiten, die einem Hausbesitzer mit einem Haus aus Holz zur Verfügung stehen!