Fullwood für den mobilen Bauherren von heute

Responsive Webdesign

Bauherren sind viel unterwegs und nutzen gerne mobile Geräte, um im Internet zu surfen. Ein guter Grund für die Agentur firmennest bei der Erstellung der Homepage darauf zu achten, Responsive Design zu programmieren. Das sorgt dafür, dass die Internetseite stets gut lesbar und navigierbar bleibt – egal in welchem Format der Nutzer sie sich anschaut.

Fullwood hat viel zu bieten...

...und zeigt das auch im World Wide Web

Stichwort Navigation: fullwood.de bietet Interessenten eine große Anzahl an Informationen. Dazu gehören lange Texte, viele Bilder, die die großzügige Architektur der Wohnblockhäuser illustriert, Berichte von aktuellen Baustellen und vieles mehr. Diese große Menge an verschiedensten Inhalten stellt das Webdesign vor ganz eigene Herausforderungen. Die Nutzer der Webseite dürfen sich nicht verloren fühlen oder gar Schwierigkeiten haben, die für sie interessanten Informationen zu finden. Um das zu verhindern, erstellt firmennest ein besonders klares und übersichtliches Design mit einer gut strukturierten Navigation.

Zeitloses Internetdesign und ...
…wo kommt plötzlich dieser Holzgeruch her?

Das Design nimmt das hölzerne Material der Wohnblockhäuser auf und ist dabei so klassisch wie modern. Mit der Aufgeräumtheit der Oberfläche verbinden sich kleine verspielte Details, die wiederum an den Baustoff erinnern, ohne dabei ins Verschnörkelte abzudriften oder die Klarheit zu beeinträchtigen. Fullwood.de ist ein Beispiel dafür, dass im Webdesign Programmierung, Marke  und Design Hand in Hand gehen müssen.

Wohnatmosphäre im Mittelpunkt...
...und was tut sich auf der Baustelle?

Besonderes Augenmerk legt fullwood.de darauf, die Blockhäuser selbst in den Mittelpunkt zu stellen. Dazu dienen die vielen eingebundenen Galerien, die die Häuser aus den unterschiedlichsten Perspektiven zeigen und einen Eindruck von der Wohnatmosphäre vermitteln. Vervollständigt wird das Ganze von authentischen Berichten zufriedener Bauherren und Dokumentationen der Baustellen. Denn es gibt für potentielle aber unentschlossene Holzhaus-Bauherren nichts Spannenderes als zu erfahren, wie es bei anderen so läuft! Darum will Fullwood in Kooperation mit firmennest die Internetseite so gestalten, dass sie optimal für alle Kunden konzipiert ist und dem Hersteller dieser besonderen Häuser als tatsächliches Marketinginstrument dient.

Im Internet zu Hause...
...auch Google nimmt Quartier

Damit Fullwood jederzeit im Internet gefunden wird, ist die Homepage zusätzlich mit einem Google+ Profil und der eigenen Facebook-Seite verbunden. Das Traditionsunternehmen ist eben auf ganzer Linie in der modernen Internet-Landschaft angekommen! Zukünftige Bauherren, die von Fullwood noch nie etwas gehört haben, müssen aber auch nicht lange suchen. Damit das so ist und so bleibt, betreibt firmennest fortlaufend Suchmaschinenoptimierung für fullwood.de.

Emil Stark