Holzhaus Baustelle in Oberbayern im Januar 2013

Bei Rosenheim ist dieses Holzhaus fast vollendet. Ein Holzhaus an sich ist für diese Region nichts besonderes, eines von Fullwood Wohnblockhaus aber schon.
Schon während der Bauphase im süddeutschen Winter trotzt das Holzhaus erfolgreich jeglicher Witterung, und dank der massiven Holzwände aus nordischer Kiefer ist auch die Temperatur im unbeheizten Holzhaus für die Handwerker gut auszuhalten. Bei der exklusiven Vollholzwand von Fullwood zeigt das besonders harte Kernholz des per se schon extrem widerstandsfähigen skandinavischen Kiefernholzes nach außen: Jede Wand besteht aus miteinander verleimten Bohlen, welche selbst aus drei laminierten Teilen bestehen.
Erst wenn die Bauherren in ihr individuelles Holzhaus einziehen kehrt Lebendigkeit und Atmosphäre in das jetzt schon sehr wohnlich und sinnlich wirkende Heim ein. Selbst ein Holzhaus von Fullwood ist eben nichts ohne seine Bewohner.