Holzhaus Aufbau in der Schwäbischen Alb im Juni 2013

Auf etwa 750 m Höhe über NN wird dieses schöne Holzhaus per Richtmeistermontage aufgestellt. Wie immer hatten die Kundenwünsche in der Planungsphase oberste Priorität für Fullwood.
Nach nur 4 Tagen Montagezeit steht das große Holzhaus schon regendicht da und wartet auf die Dachdecker. Seine Massivholzwände bestehen aus den üblichen 20 cm starken Kiefernblockbalken, die bombenfest miteinander laminiert als vorgefertigte Elemente zum Bauplatz geliefert werden. Die Montage der einzelnen Elemente erfolgt hier nach Anleitung und mit Hilfe eines Richtmeisters (Zimmermann) von Fullwood. Wichtig ist im Vorfeld die passgenaue Wandfertigung in der Werkstatt und während der Montage diszipliniertes Arbeiten. Je fleißiger die Bauherren und ihre Helfer mitmachen, desto schneller ist ihr Holzhaus fertig - und wie überall gilt auch hier: Zeit ist Geld.
Nach Einzug ins neue Holzhaus werden die Eigentümer dieses ausschließlich mit Scheitholz heizen. Da die setzungsfreien, absolut winddichten Fullwood-Wände erfahrungsgemäß hervorragend dämmen, werden sich die Hausherren zukünftig über niedrige Heizenergiekosten freuen können. Da lässt es sich noch entspannter wohnen, erst recht in einem wohngesunden Holzhaus von Fullwood.