Holzhaus Aufbau bei Karlsruhe im April 2014

  • holzhaus karlsruhe fullwood april 2014
  • wohnblockhaus karlsruhe fullwood april 2014
  • blockhaus karlsruhe fullwood april 2014
  • holzhaus karlsruhe fullwood april 2014

Ein Holzhaus als Ergänzung: Dem Teilabriss eines Steinhauses folgt die Aufstockung mit massiven Vollholzwänden.
Ideen muss man haben: Die Bauherren wollen sich einerseits nicht ganz vom elterlichen Steinhaus trennen - in dem die ältere Generation weiterhin wohnt - aber andererseits den Traum vom Holzhaus verwirklichen. Also lässt man das Obergeschoss und das Dachgeschoss des Steinhauses abtragen und baut auf das verbleibende Erdgeschoss ein massives Holzhaus. Auch das ursprüngliche Treppenhaus bleibt bis ins Obergeschoss erhalten. Dank der setzungsfreien Fertigwände von Fullwood ist diese Kombination bedenken- und problemlos möglich. Selbstverständlich ist das Bauvorhaben zuvor zusammen mit Fullwood bis ins kleinste Detail durchdacht und geplant worden. Nun stecken die Bauherren viel Eigenleistung in Abbruch und Neumontage.
Später bewohnen die Eltern der Bauherren wie gewohnt ihr Erdgeschoss mit den altbewährten Steinwänden, während es sich die jüngere Generation oben im massiven Holzhaus gemütlich macht. Das ist kein fauler Kompromiss, sondern die unkonventionelle Erfüllung verschiedenster Wohnwünsche: Auch so gehen Mehrgenerationenhäuser heute!